Anna Coa

Anna übernimmt mit Ihrer Power-Stimme die weiblichen Gesangsparts bei Hoamspü.

Zu singen „wiar ma hoid a ret“. Nichts ist authentischer für Anna Coa als Austropop Musik.

Die Liebe zur Musik entdeckte sie schon sehr früh. Mit 6 Jahren hielt sie eine Gitarre in Händen und  spielte „irgendwann bleib i dann durt“.

Bereits da war ihr klar: singen, das ist ihre Leidenschaft.

Im Laufe der Jahre sammelte sie viel Erfahrung mit den unterschiedlichsten Musikrichtungen. Angefangen von der typischen Garagenrockband „The Lovenuts“ sowie Pop Musik bis zu klassischen Operettengesang sang sie sich durch alle Genres.

Anna Coa schrieb seit jeher gerne lyrische Texte, nun war der Zeitpunkt gekommen diese auch zu vertonen. Es entstanden zahlreiche Eigenkompositionen in Mundart, die das Feuer für die Musik noch mehr entfachten.

Seit 2012 ist sie Sängerin der Band „The teadreamers“ aus Bad Ischl.

Doch die unbändige Lust auf neue Herausforderungen und auf mehr Musik im Leben veranlasste sie dazu, sich bei der Austropop Band Hoamspü zu bewerben.

 

Nach einem spannenden Castingverfahren bis zum heiß ersehnten Recall :-), ist sie seit Jänner 2015 nun mit Leib und Seele Mitglied der Band Hoamspü.

 Anna_003.jpg     Anna_001.jpg